Die besten Recruiting Maßnahmen

Recruitment Videos

Die 3 besten Recruiting Maßnahmen

Wenn Sie diesen Artikel lesen, arbeiten Sie wahrscheinlich im Recruiting oder sind generell an Recruiting Maßnahmen interessiert.

In diesem Artikel werden wir Ihnen die 3 besten Recruiting Trends zeigen, die sowohl kleine, mittel als auch Top Konzerne wie Amazon, Facebook und Co. verwenden.

Um Ihnen eine gute Übersicht zu gewähren, haben wir Ihnen unterhalb die 3 besten Maßnahmen aufgelistet. 

Viel Spaß beim Lesen!

Inhaltsverzeichnis

Was ist Recruiting?

Recruiting oder Personalbeschaffung nennt man die Suche nach dem bestmöglich geeigneten Kandidaten für eine offene Stelle. Personaler haben die Aufgabe, die Vakanz schnell und wenig kostenaufwendig neu zu besetzen.

Im Unterschied zu damals erfolgt die Beschaffung heute größtenteils digitalisiert.

Daher spricht man auch vom sogenannten E-Recruiting. Die Human Ressource-Verantwortlichen setzen dafür ein Bewerbermanagementsystem auf, das jegliche Prozesse vereinheitlicht und automatisiert.

Die Beschaffung von Personal erfolgt dabei in der Regel entweder intern oder extern.
Intern bedeutet, dass für die Stelle ein eigener Mitarbeiter gesucht wird. Sprich hierfür wird keine externe Einheit wie zB eine Personalagentur eingesetzt.

Externes Recruiting heißt, dass die neue Position von außerhalb des Betriebes besetzt wird.

Bei der externen Personalbeschaffung unterscheidet die HR zusätzlich zwischen passivem und aktivem Recruiting.

Beim Passiven bedient er sich der bereits im Unternehmen vorhandenen Möglichkeiten.

Er bearbeitet zB die Bewerbungen von Personen, die sich bereits in der Vergangenheit bei der Firma beworben haben und erarbeitet eine Strategie.

Zum aktiven Recruiting zählt unter anderem das Veröffentlichen von Stellenanzeigen auf der eigenen Webseite, in Online-Portalen oder klassisch in Printmedien oder zB die Präsenz auf Jobmessen und die Inanspruchnahme von Personalvermittlungen und Zeitarbeitsunternehmen.

Die unten aufgeführten 3 besten Beispiele für Recruiting-Maßnahmen werden dazu führen, dass HR-Verantwortliche schneller ihre Wunschkandidaten bzw. Kandidatinnen finden.

Anzeigen

Wie bereits oberhalb erwähnt, können Anzeigen klassisch in Printmedien (Zeitungen) geschalten werden oder auch online.

Hier sollte man immer im Hinterkopf behalten, wo sich denn die besagte Zielgruppe für die ausgeschriebene Position aufhält. Suchen Sie nach einer eher exotischen Position wie zB „Tik-Tok Beauftragter“ dann werden diese Personen höchstwahrscheinlich weniger Zeitung lesen, sondern sich eher auf Plattformen wie Tik-Tok, Facebook, Instagram und Co aufhalten. Da diese Medien stark visuell dominieren würde es hier definitiv Sinn machen, eine visuelle Anzeige in Form eines Videos zu erstellen.

Im Falle des „Tik-Tok-Beauftragten“ (Wenn Sie nicht wissen, was Tik-Tok ist: hier die Erklärung) sollte die Anzeige wirklich so gestaltet sein, dass sich die Zielgruppe angesprochenen fühlt. Das Look and Feel dieser Plattform sollte in dem Video unbedingt übernommen werden. Das kann entweder eine reine Animation, auch Erklärvideo genannt, sein oder in Form eines Realfilmes. 

Sollte die vakante Position eine eher „trockene“ Jobbezeichnung haben sollte man sich auch hier überlegen (zB Java-Script-Programmierer) wo sich denn die Programmierer aufhalten…
Hier genügt eigentlich ein kleines Brainstorming.

Programmierer werden höchstwahrscheinlich auf LinkedIn auffindbar sein, auf Twitter und eventuell werden sie auch diverse Fachpublikationen rund um die Themen PC/IT lesen.

Da leider Gottes, seit dem „Netflixzeitalter“ die Aufmerksamkeitsspanne laut einer Google-Studie bei ca 7 Sekunden liegt, muss man auch hier die Aufmerksamkeit so schnell wie möglich auf sich ziehen. Sie dürfen nicht vergessen, dass Sie nicht die einzige Firma sind die nach guten Talenten sucht..

Eine simple Textanzeige wird also nicht reichen. Sie müssen schnell und effektiv kommunizieren weshalb Sie der richtige Arbeitgeber für den neuen Programmierer sind…
Weshalb keine Texte? Wir haben es Ihnen unterhalb (provokativ) veranschaulicht:

Bildschirmfoto 2022 01 28 um 12.15.40 1

In Beispiel der Programmiere muss man sich überlegen:

  • Wer ist die Zielgruppe
  • Worauf springt sie an
  • Was tun diese in ihrer Freizeit?
  • Wie ist ihr Humor?

 

Programmierer sind meistens eher introvertierte Personen die höchstwahrscheinlich gerne an kulturellen Phänomenen teilnehmen. Wir möchten jetzt niemanden diskriminieren oder vorverurteilen, aber höchst wahrscheinlich ist ein Programmierer mehr ein „Nerd“ als eine Person die jeden Tag in die Diskothek geht.

Daher könnte man auch hier (weil wir ja schon gelernt haben, das Videos effektiver sind als Text) ein Erklärvideo erstellen, das die Zielgruppe sowohl visuell als auch humoristisch im Herzen trifft.

Wenn Sie Anzeigen schalten, egal ob in Jobportalen, Zeitungen oder auf Social Media…

  • Überlegen Sie sich, ob sich Ihre Zielgruppe wirklich auf diesen Kanälen aufhält,
  • Wie diese Zielgruppe tickt und ..
  • ob diese Personen mit mehreren oder ählichen Anzeigen von Mitbewerbern konfrontiert werden und die Bewerbung eventuell an eine besser positionierte Firma gehen könnte.


Das beste Medium dafür ist definitiv ein kurzer Film in Form eines Erklärvideos (Das Erklärvideo muss nicht bunt und kitischig sein, sondern muss natürlich auch hier auf die Zielgruppe maßgeschneidert werden)

Interesse an einem Erklärvideo? -> Dann klicken Sie HIER

Social Recruiting

Ok wir haben beretis oberhalb das Thema Social Recuriting angsprochen, in Form von bezahlter Werbung also Anzeigen.

Social Media muss allerdings nicht immer ein bezahlter Kanal sein, sondern kann auch organisch erfolgen.

Wenn Sie ein großer Konzern wie zB Siemens sind, haben Sie es natürlich einfacher da Sie wahrscheinlich auf diversen Social Media Kanälen über eine große Reichweite verfügen und hier solch ein Video oder auch natürlich statische Bilder einfach posten können und es tausenden von Menschen sehen werden…

Wenn Sie ein KMU-Unternehmen sind, werden Sie wahrscheinlich keinen Facebook-Channel mit 1 Mio. Follower haben..

Aber das benötigen Sie auch nicht!

Der ultimative Social Media Hack

Ihre Zielgruppe wird sich höchstwahrscheinlich in diversen Facebook und LinkedIn Foren befinden.

Suchen sich einfach nach passenden Gruppen, treten Sie dieser bei und starten sie einfach einen Dialog mit diesen Personen.

Bildschirmfoto 2022 02 28 um 12.37.15 1

Den einzigen Aufwand, den Sie hier haben ist Ihre Zeit.

Sie benötigen keine Millionen an Followeranzahl um organisch also ohne bezahlter Werbung Ihre Message an den Mann oder die Frau zu bringen. Überlegen Sie sich einfach auf welchen Facebook oder Linkedin Gruppen sich ihre Neutalente befinden und starten sie einen Dialog. Es kostet nichts.

Aktive Personalbeschaffung

Nun… Wir haben gelernt, dass wenn man Geld in die Hand nehmen möchte, ein Video für Jobanzeigen am meisten Sinn macht und wenn man kein Geld in die Hand nehmen möchte, einfach in diverse Gruppen geht und Kontakt mit potentiellen Bewerbern aufnehmen kann..

Punkt 2,  zählt mehr oder weniger zur aktiven Personalbeschaffung , da man aktiv etwas dafür tun muss. Im Gegenteil zu Videoanzeigen die Passiv im Hintergrund ausgespielt werden..

Wir werden nun weitere aktive Personalbeschaffungsmaßnahmen aufzeigen und auf die wichtigsten Details eingehen.

Messen/Kongresse
– Externe Recruiting Maßnahmen
– Empfehlungsprogramme
– Berufsschulen/Schulen/Universitäten

Messen und Kongresse waren die letzten 2 Jahre ein etwas schwierigeres Thema (Stichwort Pandemie)
Allerdings geschehen Lockerungen im kompletten Dachraum.

Hier kann man entweder Fachmessen diverser Branchen besuchen (zB Industrie) und schauen, ob man dort Personen akquirieren kann, die Job wechseln möchten, unzufrieden mit der jetzigen Arbeit sind, momentan gar keinen Job haben oder sich kurz vor Studiumende befinden.

Wie Sie sicherlich wissen, ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Daher ist es eine außerordentlich gute Chance Talente direkt bei Berufsschulen, höheren Anstalten oder Universitäten abzufangen. Diese Personen möchten schließlich direkt nach dem Beruf in die Arbeitswelt eintauchen. Um diese Personen gleich ins Boot zu holen, eigenen sich hierfür Praktika um das Talent gleich während der Uni/Schulzeit in die Firma zu holen.

Das was wir von großen Firmen immer wieder sehen sind sogenannte Empfehlungsprogramme. Sprich ein derzeitiger Mitarbeiter der zufrieden ist kann einen Bewerber empfehlen und wenn dieser erfolgreich in die Firma integriert wird, erhält der Mitarbeiter einen Bonus. Das ist gut für die Arbeitsmoral des Angestellten, gut für die Firma und gut für das neue Talent da man ihm eine Jobmöglichkeit bietet.

Sowohl für Messen, Kongresse als auch Empfehlungsprogramme eignen sich um das erste Interesse zu wecken am besten Erklärvideos, die binnen 60-90 Sekunden erklären, wie der neue Mitarbeiter in der Firma profitieren kann, wie der Arbeitsalltag aussieht, usw.

Ich hoffe das Ihnen dieser Artikel weiterhelfen konnte. Wenn Sie das Thema Erklärvieo näher interessiert können Sie sich ein kostenloses Erstgespräch mit einem unserer Videoexperten ausmachen. Hierfür einfach das Formular unterhalb ausfüllen.

Suche
rielismedia logo horizontal RGB

Erklärvideos von Rielis Media
sind frisch, knackig und wirksam. Kleine, mittelständische und große Unternehmen schenken uns bereits ihr Vertrauen. Wann dürfen wir dir behilflich sein?

Rielis Media Team

Was erwartet dich im Erstgespräch?

Gute Vorbereitung ist bereits die halbe Miete. In unserem kostenlosen Erstgespräch erarbeitet einer unserer Profis mit Dir Deine Strategie. Dabei erstellen wir bereits einen ersten Entwurf für Deinen Erklärfilm und planen, wie das Video eingesetzt werden kann, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

support

Bereit für Dein
eigenes Video?

Wir erstellen Dein perfektes Video und unterstützen Dich auch darüber hinaus.

Beliebte Artikel

Grawe Erklaervideo mit Legetechnik und Scribble www.explain it simple.com 0 5 screenshot 1 e1684629253772 1.png

Erklärvideos München

Erklärvideos München: Ihr umfassender Leitfaden Willkommen zu unserem umfangreichen Leitfaden...

Erklärvideo Englisch

Erklärvideo Berlin

Erklärvideo Berlin – Der Schlüssel zur effektiven Kommunikation Erklärvideos auf...

Erklärvideo Englisch

Erklärvideo Englisch

Erklärvideo auf Englisch: Eine effektive Kommunikationsmethode Erklärvideos auf Englisch sind...

Erklärvideo Bilder Tipps

Erklärvideo Bilder

Erklärvideo Bilder Erklärvideo Bilder sind eine wesentliche Komponente, die den...

Eventfilm erstellen

Eventfilm erstellen

Eventfilm erstellen: Ein Leitfaden für Perfekte Eventvideos Die Welt der...

Wähle deinen Standort aus

eu flag.jpg

www.rielismedia.com

Erklärvideo: Monatliche Ratenzahlung + Digitale Förderung

1) Monatliche Ratenzahlung: Wir können dir eine monatliche Ratenzahlung je nach Auftragsvolumen ab 500 Euro anbieten.

2) Digitale Förderung: Wir können dir dabei behilflich sein, dass du für dein Unternehmen eine digitale Förderung erhältst.

Ich möchte mich bezüglich des Themas monatliche Ratenzahlung und digitaler Förderung beraten lassen: