Erklärvideo Anbieter

Wie finde ich einen guten Erklärvideo Anbieter?

Dein erstes Erklärvideo?

Du hast noch nie ein Erkär Video erstellt und weißt auch nicht so ganz welche Explainer Video Anbieter es am Markt gibt? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Dich. Einen guten Erklärvideo Spezialisten zu finden ist gar nicht so einfach. Man sollte sich zuerst zwei Fragen stellen. Möchte ich eine Erklärvideo Agentur beauftragen oder nur einen Erklärvideo Freelancer?

Was sind die Unterschiede zwischen einer Erklärvideo Agentur und einem Erklärvideo Freelancer?

Der erste Punkt ist klar. Ein Explainer Video Freelancer ist in der Regel günstiger als eine Erklär-Video Agentur (natürlich nicht zwingend, da es auch „billig-Agenturen gibt). Der größte Unterschied ist selbstverständlich der Service dieser zwei Anbieter. Eine Agentur hilft dem Kunden nicht nur bei der Skripterstellung, der Kundenbetreuung und der Storyboarderstellung, sondern auch bei der Voice Over Auswahl. Die Erklärvideo Agentur hat im Regelfall ein ganzes Projektteam, welche es dem Kunden zur Verfügung stellt. Der Freelancer muss im Gegensatz dazu alles selbst erledigen. Wodruch seine Ressourcen begrenzt sind.

Was jetzt?

Bevor wir uns jetzt mit der Frage beschäftigen welche Whiteboard Animation, Explainer Video Agentur, oder sonstige grafische Agentur wir auswählen, müssen wir uns entscheiden wieviel Budget zur Verfügung steht? Habe ich 800 Euro zur Verfügung oder vielleicht sogar 20.000 Euro?

800 € oder 20.000 €?

Für 800 Euro bekommt man bereits eine ziemlich gute und simpel gehaltene Animation. Die auf den Punkt gebracht ist und grafisch anschaulich ist.

Doch für 800 Euro werden die Bilder und Grafiken meistens nicht selbst erstellt, sondern mit sogenannten drag&drop Programmen erstellt, synchronisiert und geschnitten.

Außergewöhnliche Übergänge und atemberaubende Kamera Bewegungen dürfen hier nicht erwartet werden. Auch das Voice Over wird bei einem 800 Euro Video wird höchstwahrscheinlich von keinem prominenten Voice Over Artisten (z.B. Bruce Willies) stammen.

Ist man sich dessen bewusst und bereit nur 800 -1200 € zu bezahlen, gibt es einige Erklärfilm Anbieter die eine hervorragende Arbeit leisten. Unser Tipp – einfach die ersten 5 Websiten der Anbieter in dieser Preisrange durchleuchten. Sollte euch ein Stil besonders gut gefallen, ruft doch einfach bei der Explainer Agentur an und lasst euch beraten.

Auch wir bieten Videos im angesprochenen Preissegment an, die du dir hier gerne ansehen kannst:

Im Vergleich gibt es natürlich auch high priced Erklärvideo Anbieter. Diese Videos können rein theoretisch bis zu 1 Mio Euro aufwärts kosten:

Budget-Frage geklärt, was nun?

Solltest du und deine Marketingabteilung beschlossen haben etwas ganz besonders haben zu wollen ist die Vorgehensweise hier genau dieselbe.

Google einfach diverse Erklärvideo Agenturen und vergleiche die Videos. Kleiner Tipp – schaue dir unbedingt auch die Referenzen der Agenturen an.

Ein teures Video ist natürlich immer mit mehr Aufwand und Komplexität verbunden. Die Kommunikation ist hier der Schlüssel.

Ein guter Erkärvideo Anbieter im oberen Preissegment wird dir vor Projektstart folgende Unterlagen senden:

  • Offerte
  • Zeitplan des Videos
  • Voice Over Stimmen
  • Storyboard
  • Scribbles
  • Konzept
  • Moodboard und vieles mehr

Sollte dir eine Agentur nur ein Offerte ausstellen, ohne im Vorhinein Fragen gestellt zu haben, ist das meistens kein gutes Zeichen. Da sich jede Erklärvideo Firma im Voraus ein Bild machen muss, wieviel Aufwand, Budget und Zeit zur Verfügung steht ist das nicht sehr professionell.

Wenn du mehr über die verschiedenen Stile von Erklärvideos erfahren möchtest, klicke einfach hier

Bei weiteren Fragen kannst du uns jederzeit anrufen und wir werden dir alle deine Fragen so gut wie möglich beantworten. Liebe Grüße
Nico Rieger

Managing Digital Director

Unsere Referenzen

01-tmobile-logo
03-wuerth-logo