Industriefilm Produktion

Alle Fakten in 4 Minuten erklärt

Nicolas Rieger CEO Rielis Media GmbH  by Nicolas Rieger – 22.03.2019 – 3.5 Minuten Lesezeit  

 Du wirst uns wahrscheinlich zustimmen, dass es gar nicht so einfach ist, eine gute Videoproduktionsfirma zu finden, die auf Industriefilme spezialisiert ist. Wie sich herausgestellt hat, gibt es einen sehr simplen Trick, damit du den richtigen Anbieter findest, der dir einen Industriefilm in hoher Qualität, maßgeschneidert nach deinem Budget liefert.

In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du die richtige Produktionsfirma bzw. Agentur findest, was ein Industriefilm ist und was dieser überhaupt kosten darf.

Unterhalb noch einmal alle 3 Themen zusammengefasst, damit du eine gute Übersicht hast.

Wenn du über ein Thema bereits top informiert bist, kannst du ja den ein oder anderen Punkt überspringen.

Table of Content

  1. Was ist ein Industriefilm
  2. Wer ist der richtige Industriefilm Anbieter
  3. Was darf ein Industriefilm kosten

 

Punkt 1 – Was ist ein Industriefilm

Mithilfe eines Industriefilms kannst du dein Unternehmen auf ganz besondere Art und Weise von deinen Mitbewerbern abheben, indem die Stärken, Produkte und dein USP per Bewegtbild in einer spannenden und unterhaltsamen Weise in den Vordergrund gestellt werden.

Obwohl es sich meist um technische, innovative und wirtschaftliche Fakten bzw. Produktionsabläufe in der Forschung oder im Vertrieb handelt, muss ein Industriefilm unbedingt emotional, unterhaltsam und mitreißend sein.

Hierbei gibt es sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten, damit die richtige Zielgruppe erreicht wird.

Damit das Endprodukt auch seine volle Wirkung entfalten kann, sollte bereits in der Planungsphase berücksichtigt werden, das Video in diversen Formaten zur Verfügung zu stellen. 

Ein Messevideo wird wahrscheinlich ohne Ton sein, daher muss der visuelle Part im Vorfeld genaustens geplant werden. Dasselbe gilt für Facebook und andere Social-Media-Kanäle. Bei sehr vielen Social-Media-Kanälen ist das default setting „stumm“. Das heißt auch hier sollte stark visuell oder auch mit Untertitel gearbeitet werden.

Momentan werden weltweit pro Jahr ca. 10.000 Industriefilme erstellt. Sehr oft sind hier die Auftragsgeber Wirtschaftsunternehmen oder diverse Verbände.

Nun gut so viel einmal zur Definition. 

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Aber ein Film mehr als 1 Million! 

Gleich unterhalb findest du einen Industriefilm, produziert von uns, Rielis Media:

Oder vielleicht doch ein bisschen abstrakter:

Welche Art von Industriefilm du auch gerne haben möchtest, sei es im Interviewstyle, etwas abstrakter, Maschinen von deinem Unternehmen im Einsatz, Drohnenaufnahmen, mit oder ohne Schauspieler. 

All das ist eine wichtige Entscheidung die gemeinsam mit dir und der Filmproduktionsfirma getroffen werden muss und natürlich auch einen großen Faktor bei der Preisfindung spielt. 

Mehr dazu im Punkt 3 – Industriefilm Kosten.

Gehen wir jetzt gleich zu unserem nächsten Punkt weiter:

Punkt 2 – Wer ist der richtige Industriefilm Anbieter für mich?

Gute Frage! Speziell wenn man noch nie einen Industriefilm produzieren hat lassen.

Bei der Anbieterfindung geht es prinzipiell IMMER um einen Punkt:

Wie professionell soll das Video werden?

Pauschal kann man sagen, dass es 3 verschiedene Arten von Filmproduktionsfirmen, spezialisiert auf Industriefilme gibt.

  • One-Man-Show (Die, die alles ganz alleine machen, Von Konzept bis Schnitt)
  • Kleine Produktionsfirmen (bestehen meist aus 2-4 Personen)
  • Agenturen (Die, die alles abdecken können, von Konzept, Regie, Komponist, bis hin zu Schnitt, Schauspieler, etc..)

Gehen wir einmal systematisch die 3 verschiedenen Anbieter durch und schauen uns die Vor- und Nachteile an.

One Man show:

Wie der Name schon sagt, besteht diese Firma aus einer einzigen Person. Oft Freiberufler, die Videos neben ihrem Job drehen und sozusagen ihr „Hobby“ ausüben. 

Da diese Person sich um alles kümmern muss, von Kundenbetreuung, Konzeption, Schnitt, Kamera halten, Beleuchtung montieren, Schauspieler koordinieren, Tonmeister koordinieren, Rechnungen ausstellen, etc., kann diese Person meistens nur 1 Projekt auf einmal annehmen. Solltest du einen großen Konzern vertreten oder hohe Qualität erwarten, würden wir dir davon abraten.

Kostenpunkt: Zwischen 1.500€ – 6.000€

Solltest du ein kleines Start Up Unternehmen sein, dann wäre dies wahrscheinlich die richtige Lösung für dich.

Das ist genau dein Package: Dann klicke unterhalb und kontaktiere uns, wir haben die perfekte Lösung für dich:

hier klicken button

Kleine Produktionsfirma

Hier wird die Sache schon professioneller und anspruchsvoller. In der Regel wirst du eine Ansprechperson haben, die das Konzept für dich erstellt, eine Person die Filmt und eine Person die die Postproduktion, also den Filmschnitt regeln wird. 

Sehr oft bestehen kleine Videoproduktionsfirmen aus großartigen Spezialisten die vorher bei großen Agenturen gearbeitet haben und nun selbständig sind. Die Qualität ist meistens sehr gut, allerdings des Öfteren nicht für TV geeignet. 

Für einen TV-Spot benötigt es noch weitere Akteure wie z.B:

  • Einen Regisseur
  • Einen Director of Photography
  • Einen Komponisten, der die Musik schreibt
  • Einen Color Grader, der das Bild farblich korrigiert
  • Diverse Animationsspezialisten für Special Effects
  • Casting Direktoren die den kompletten Schauspielspart übernehmen und abwickeln

Und und und…

Solltest du ein KMU Unternehmen sein und nicht unbedingt das große Coca Cola Budget haben, dann wird dieses Package genau das richtige für dich sein.

Kostenpunkt: zwischen 5.000€ – 15.000€

Das ist genau dein Package: Dann klicke HIER und kontaktiere uns, wir haben die perfekte Lösung für dich:

 

Agenturen

Du erwartest höchste Qualität und möchtest deinen Spot vielleicht sogar im TV zeigen? 

Dann herzlich willkommen in der Königslasse der Industriefilme. Hier gibt es nichts was nicht umgesetzt werden kann.

Von Special Effects, bis hin zu großen TV-Sets, wie man sie aus dem TV kennt.

Hier arbeiten sehr viele verschiedene Abteilungen und Parteien eng zusammen wie z.B.:

  1. Konzeptionist
  2. Storyboarder
  3. Regisseur
  4. DOP
  5. Regie Assistent
  6. DP Assistent
  7. Beleuchter
  8. Oberbeleuchter
  9. IT-Sicherheitsbeauftragter
  10. Postproduction
  11. Color Grader
  12. Sounddesigner
  13. Film Score
  14. Projektmanager
  15. Rechtabteilung für Lizenzen

Unterhalb ein grandioser Industriefilm bzw. TV-Spot von Audi.

Du siehst wahrscheinlich den qualitativen Unterschied. Wenn du so einen Film haben möchtest, benötigst du einen erfahrenen und sehr starken Partner, der all diese Punkte oben abdecken kann.

Ist dies die richtige Qualität für dich in dieser Preisklasse, dann klicke HIER und kontaktiere uns und lasse dich von einem Profi beraten:

CONCLUSIO: Sei dir bewusst, wieviel Budget du ausgeben möchtest, welche Art von Dienstleister du haben möchtest (One man show, kleine Produktionsfirma oder Agentur)

Und lasse dir Referenzen geben, damit du dir ein bessres Bild deines zukünftigen Anbieters machen kannst.

Wenn du gleich mit einem Industriefilm starten möchtest, klicke einfach HIER  wir haben spezielle Projektteams, für alle 3 Preisklassen die all deine Wünsche abdecken werden.

Hole dir jetzt dein GRATIS Erklärvideo

Kontaktiere uns

Unsere Referenzen

01-tmobile-logo
03-wuerth-logo