Kundenakquise B2B (2020)

Der komplette Guide

Nicolas Rieger CEO Rielis Media GmbH  by Nicolas Rieger – 10.01.2020 – 7 Minuten Lesezeit  GA Blog Data Stats 2019

 

Du wirst mir sicher zustimmen, dass es in der heutigen Zeit besonders schwierig geworden ist neue Kunden zu gewinnen, oder?

Egal ob man es mit Messen, Cold Calling oder auch Facebook Werbeanzeigen versucht. Irgendwie beißt kein Kunde so richtig an und tausende Euro werden vernichtet.

via GIPHY

Das muss aber nicht sein. Denn in diesem ultimativen B2B Kundenakquise Guide, erklären wir dir ein System, welches dir automatisiert, jeden Tag neue Kunden generiert.

HINWEIS: Dieses System wird ca. 1 Monat dauern bis es aufgesetzt ist.
Und bevor wir starten möchte ich dir das gleich anhand eines praktischen Beispiels zeigen. Und zwar mittels unserer Firma.

 

Kurz zum Hintergrund: Wir sind eine digitale Kreativagentur, spezialisiert auf Erklärvideos. Sprich unsere Kunden sind zu 100% B2B. Ein Kunde hat beispielsweise eine neue Software, die allerdings leider keiner versteht. Somit kommt dieser Kunde zu uns und möchte ein animiertes Erklärvideo wie dieses unterhalb erstellen lassen, damit seine Kunden sein tolles Produkt endlich verstehen!

Da wir wie du, B2B arbeiten, benötigen auch wir natürlich jeden Tag neue Kunden um unser Business weiterhin auszubauen. Da zwei unserer Gesellschafter Marketing und Konsumentenpsychologie auf der Universität unterrichten, haben wir uns also ein ausgeklügeltes System überlegt um täglich vollautomatisiert neue Kundenanfragen zu generieren.

Wir haben dieses System, die „Harekrischna Methode“ genannt.

Die Hare-Krishna Methode von Rielis Media

Für den Fall, dass du die HareKrishna Sekte nicht kennst, gebe ich dir eine kurze Auffrischung.

Quelle: dailymail.co.uk

Die Hare Krishna Sekte war eine friedliche Sekte, die in den 90er Jahren stark damit bekannt geworden ist, ihre Sektenmitglieder systematisch zum Los Angeles Flughafen gesendet zu haben um folgendes zu tun:

Die Sektenmitglieder waren dort zu hundert und haben Passagieren eine Rose geschenkt.

Nachdem die Person die Rose angenommen hat, haben die Sektenmitglieder friedlich zu einer Spende aufgefordert. Da sich nun über 45% der Personen verpflichtet gefühlt haben etwas zu spenden. (Weil man möchte ja schließlich in keiner Schuld sein) hat diese Sekte Millionen (Natürlich nicht versteuert) eingenommen.

 

Reziprozität

 

Dieses psychologische Prinzip nennt man „Reziprozität“. Du kennst es sicher. Du erhaltest von einem Freund zu Geburtstag ein teures Geschenk. Jetzt fühlst du dich schlecht und möchtest so schnell wie möglich diese „Schuld“ ausgleichen.

 

Und was hat das jetzt mit B2b marketing zu tun?

Einfach alles! Lass es mich erklären:

Stelle dir vor, du möchtest ein Pferd kaufen. Du gehst zu Händler 1. Dieser Händler schlägt dir vor, das Pferd zu kaufen und gewährt dir eine 30 Tage Geld zurück Garantie.

Händler 2 schlägt dir folgendes vor: Und zwar, das Pferd mitzunehmen, 30 Tage, gratis zu testen und wenn es dir zusagt, dann zu bezahlen.
Quizfrage: Bei welchem Händler wirst du das Pferd kaufen?

Das klingt doch total bekloppt, wer macht denn sowas!? Das ist Business schädigend!

Das Gute ist, dass die Mehrheit der Unternehmer und deine Konkurrenten so denken. Es werden Ausreden kommen wie: Die Leute werden mich ausnutzen! Das kostet viel zu viel Geld! Das mindert den Wert meines Produktes! etc..

Okey lass mich dich eines Fragen: Was genau macht denn Amazon Prime? Oder Netflix? Oder Sky? Oder eine Versicherung? Oder sogar bei neuen Produkteinführungen in Supermärkten?

Sie lassen dich das Produkt oder die Dienstleistung vorher gratis testen.
Du bist zwar vielleicht nicht Netflix oder Amazon, aber wir machen das genauso. Da auch wir eine hohe Anzahl von Konkurrenten haben, mussten wir irgendwie einen neuen USP (Unique Selling Proposition) haben.

Denn 1/3 unserer Kunden haben noch nie in Ihrem Leben ein Erklärvideo produzieren lassen. Und da ein Erklärvideo zwischen 1000€ – 6000€ kostet, ist das eine große Entscheidung. Speziell für kleinere Unternehmen, die nicht das große Coca-Cola Budget haben.

Kundenakquise Vorgehensweise

Ok, da du nun unser Geheimnis kennst und eine neue Waffe in deiner Hand haltest möchte ich dir nun, die komplette Kundenakquise b2b Vorlage übergeben. Denn du kannst dieses 1:1 egal für welches Produkt oder Dienstleistung kopieren. Bevor wir allerdings ins Detail gehen, möchten wir dir eine Punkteübersicht jedes einzelnen Schrittes geben um dir auch eine gute Übersicht gewährleisten zu können.

Nr.1 Verstehe das Prinzip der Reziprozität
Nr. 2 Erstelle ein Erklärvideo
Nr. 3 Erstelle eine Landingpage
Nr. 4 Generiere Traffic
Nr. 4 Generiere Leads
Nr. 5 Verkauf

Nr. 1 brauchen wir dir nicht mehr erklären. Das sollte jetzt verständlich sein. Wenn nicht, dann lese den Punkt oberhalb bitte noch einmal.

Nr. 2 Erstelle ein Erklärvideo
Wie heißt es so schön? Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Aber das neue Sprichwort geht: Und ein Video sagt mehr als 1 Million Worte.

Speziell in der heutigen Zeit, ist es ein Ding der Unmöglichkeit deinen Kunden bei dieser Anzahl an Werbungen und Ablenkungen zu erreichen. Speziell lange und mühsame Anleitungen auf Websiten sind ein Verkaufskiller. Dasselbe gilt für 2h Powerpoint Präsentationen oder Pitches für Investoren.

Die Aufmerksamkeit eines Menschen ist laut einer Google Studie 7 Sekunden lange. Die eines Goldfisches 8 Sekunden.

via GIPHY

Also wie schaffen wir es, wenn also eine Person auf unserer Website kommt nicht sofort wieder zurück geht, weil diese mit Text überflutet ist?

Geheimnis Nr. 2
Da man aus Beispielen immer am besten lernt, möchte ich dir gerne ein weiteres aufzeigen.
Stelle dir vor, du bist ein Softwarebetreiber und bist verzweifelt auf der Suche nach potentiellen Kunden. Du hast eine niegelnagelneue Website erstellt, hast deine Website SEO optimiert, schaltest Google und Facebook anzeigen! Aber irgendwie sagt dir Google Analytics, dass die Personen erstens nach 4 Sekunden deine Website verlassen und auch dementsprechend keine Käufe vornehmen. Deine Website schaut in etwas so aus wie das Bild oberhalb. Überall nur viel Text, Text und noch einmal Text.

Und jetzt stelle dir vor, dein Mitbewerber hat dieselbe Website, hat die Website ebenfalls SEO optimiert, schaltet auch Google und Facebook Anzeigen, mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass dein Mitbewerber ein 1-2 minütiges Erkärvideo produzieren hat lassen, welches deinen potentiellen Kunden ganz genau erklärt, wie er/sie von deinem Produkt profitieren kann, und das aller beste, er hat sogar die Möglichkeit dieses Produkt 7 Tage gratis zu testen?

Quizfrage Nr. 2: Wo glaubst du kauft dein Kunde?

Nr. 3 Erstelle eine Landingpage

Da wir dir schließlich all unsere Tipps weitergeben möchten, ist natürlich auch eine gute Landingpage wichtig.

INFO: Eine Landingpage ist speziell eine Unterseite um Kundendaten zu sammeln. Die Website ist die Über- bzw. Hauptseite.

Sprich du solltest eine Landingpage erstellen um gezielt nur eine Handlung vorzunehmen. Und da wir schließlich B2b kunden finden möchten, ist die Handlung folgende:
-> Kundenkontakte einsammeln <-

Eliminiere alle Ablenkungen und halte die Landingpage so simpel wie möglich. Eine Überschrift, Ein Erklärvideo ein Registrierungsformular um auch tatsächlich die Kunden einzusammeln. Hier kannst du dir natürlich überlegen wie viele Formularfelder du erstellen möchtest. Name? Telefonnummer? Email? PLZ? Bedenke nur, dass umso mehr Felder es zum Ausfüllen gibt, umso geringer ist die Eintragungsrate (OptinRate)

Klicke HIER und schaue einmal nach wie wir das machen.

Hast du dir unsere Website gut angesehen? Sehr gut, dann wirst du gesehen haben, wie simpel und einfach alles gehalten ist. Keine blöden „Chatte mit mir“ Ablenkungen, nervige Pop Up Felder oder Sonstiges. Diese Landingpage ist nur da um eines zu machen —> Kundenanfragen zu sammeln um diese danach auch servicieren zu können!

Ok, da du nun so smart bist und dir ein Erklärvideo produzieren lassen hast, eine simple Landingpage wo dieses Video eingebettet ist, gibt es nur noch eine Frage: Wie genau generiere ich „Traffic“, also Neukunden auf meine Website?

Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Grob muss man allerdings zwischen 2 Vorgehensweisen unterscheiden:

1. Paid
2. Organic

 

1. Paid – Neukundengewinnung b2b

Dies ist die schnellste und effektivste Methode neue Kunden innerhalb von wenigen Sekunden auf deine Website zu leiten. Wie der Name allerdings schon besagt, musst du hier Geld in die Hand nehmen. Sprich du schaltest hier Anzeigen im Internet und bezahlt pro Klick.
Eine wunderbare und effektive Methode die wir ebenfalls exzessiv verwenden ist Anzeigen auf YouTube zu schalten. 1tens ist YouTube Werbung wahnsinnig günstig, und zweitens eignet es sich perfekt dein Brandneues Video in Action zu setzen. Wenn du ganz genau wissen möchtest, wie du YouTube Anzeigen erstellst und genau deine Zielgruppe erreichen kannst, kann ich dir DIESEN BEITRAG empfehlen.

Natürlich kannst du auch Anzeigen auf Google, Facebook, Instagram, LinkedIn schalten. Da wir diesen Beitrag allerdings nicht sprengen möchten, können wir hier leider nicht auf jedes einzelne Thema eingehen.

 

2. Organic – Neukundengewinnung b2b

Organische Kundengewinnung ist genau das Gegenteil von Paid. Sprich hier optimierst du deine Google Seiten oder Beiträge so gut, dass du auf der ersten Google Seite landest ohne auch einen Cent zu bezahlen.

Wenn du diesen Beitrag gerade liest, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du in Google „b2b Kundenakquise“ eingetippt hast, unser Artikel auf Seite 1 war, und du nun hier hängen geblieben bist, da der Mehrwert den dieser Beitrag bietet dir sehr viel bringt.

Und genau das ist das „SEO Geheimnis“. Es gibt keine „magische Formel“ wie du mit deiner Seite auf Position 1 auf Google kommst.

Schreibe einfach über ein Thema, wo du ein Experte bist und deinen Lesern einen immensen Mehrwert bietest. Dank Googles neuen Hummingbird Algorithmus Update sind Backlinks nicht mehr so wichtig. Es geht Google einfach darum, den Nutzer, den besten Mehrwert bieten zu können. Gott sei Dank!

Wenn du mehr über die aktuellsten SEO Tipps und Tricks lernen möchtest, kann ich dir folgende 2 Artikeln empfehlen!
MOZ -> Einsteigerkurs 
Brian Dean – > SEO Guide

Nr. 4 Generiere Leads

Nachdem wir nun das Prinzip der Reziprozität verstanden haben, ein Erklärvideo produziert lassen haben, eine optimale Landingpage erstellt haben und nun auch die ersten Visitors auf die Website kommen, geht es ab sofort nur noch um eines:
!LEADS ZU GENERIEREN! Auf Deutsch -> Kundenanfragen zu generieren.

Dies machen wir optimaler Weise mit einem Kundenregistrierungsformular. Diese Kundenregistrationen sollten optimaler Weise mit einem CRM verbunden sein. Sprich eine Software wie z.B Mailchimp, die dir die Daten automatisch in eine Liste exportiert. Mailchimp ist ebenfalls eine E-Mail Software. Sprich rein theoretisch, kannst du allen neuen Registrierenden direkt nach Registrierung eine automatisierte Willkommens Email senden, oder am besten eine Mail mit einem Erklärvideo was er jetzt tun soll 😉

4.1 Kaltakquise b2b dsgvo

Vorsicht! Laut DSGVO die seit 2018 in Kraft getreten ist, darfst du nicht ohne explizier Einwilligung Daten deiner Kunden sammeln, und schon gar nicht diese dann kontaktieren oder Werbungen aussenden!

Habe ein Einwilligungsfeld wo deine Anfragen, einstimmen, deine Datenschutzverordnung gelesen zu haben.

Ebenfalls solltest du im Vorfeld einen Anwalt kontaktieren um diese Datenschutzverordnung auch aufsetzen zu lassen. Wenn dir das zu teuer ist, kannst du dir vorübergehend mit Mustertexten aus dem Internet helfen.

Nr. 5 Kundenakquise b2b verkauf

Okey, wie heißt es so schön? Sack zu machen. Egal wie gut wir in Online Marketing bzw. Kundenakquise sind, wenn wir die neu gesammelten potentielle Kunden, auch Leads genannt, jetzt nicht in einen Verkauf konvertieren können haben wir ein Problem.

Denn viele Online Marketer sind der Meinung, dass es seit dem Internet nicht mehr notwendig ist, auch tatsächlich ans Telefon zu gehen. Aber sein wir uns einmal ehrlich. Wie gerne, stecktst du in einer Warteschleife wo dir eine Roboterstimme sagt: „Wenn du dies tun möchtest, klicke die 2“, Wenn du das machen möchtest klicke die 3 und die Rautetaste, wenn aber das machen möchtest, dann drücke die 56432.

Persönlicher Kundenkontakt war und wird immer wichtig bleiben. Daher raten wir dir, wenn du nun so weit bist um automatisiert Kundenanfragen zu generieren (was du nach diesem Beitrag solltest) heißt es jetzt nicht feig sein und nur Emails mit dem Kunden zu schreiben, sondern den Hörer nehmen und anrufen. Denn jede Person spricht lieber mit einem Experten am Telefon als per Email.

Wenn du mehr über das Thema verkaufen lernen möchtest, können wir dir mit gutem Gewissen folgendes Buch empfehlen:

 

Kundenakquise b2b kosten

Ok angenommen wir haben jetzt dieses System implementiert. Mit welchen Kosten kann ich rechnen?

Diese Frage ist eigentlich sehr einfach zu beantworten. Zuerst musst du dich über das Thema Reziprozität schlau machen. Das hast du bereits getan. Dann musst du dir ein Erklärvideo zu legen. Das kostet wie bereits erwähnt zwischen 1500€ – 5000€ (einmalig)
Danach erstellst du dir eine Landingpage. Diese kannst du rein theoretisch sehr simpel und einfach selbständig mit Landingpagesoftwares wie z.B Clickfunnels erstellen. Clickfunnels kannst du sogar 14 Tage gratis testen. Danach kostet es 99€ im Monat. Es ist wirklich sehr einfach und kann jeder bedienen. Egal wie jung oder alt. Es gibt wahnsinnig viele Tutorials auf YouTube wie diese einfache Software funktioniert. Sprich nachdem du dir ein Tutorial was in der Regel 1h dauert angesehen hast, solltest du auch dies können.
Dann musst du Traffic generieren. Das kannst du bereits mit einigen hundert Euro zB auf YouTube.

Hier noch einmal der ultimative YouTube Guide für dich.

Danach heißt es die Leads generieren und in ein CRM automatisch exportieren. Hier empfehlen wir dir Mailchimp. Mailchimp ist gratis und super mit Clickfunnels kompatibel. Auch hier gibt es hunderte Tutorials auf YouTube.

Wenn dir das alles zu kompliziert ist, oder du das nicht selbst machen möchtest, würde ich dir raten eine Online Marketing Agentur zu suchen, die dir bei der Umsetzung helfen!

Zusammenfassung: Die Harekrischna Methode ist die Geheimwaffe um neue Kunden im B2B Bereich zu generieren und deiner Konkurrenz immer eine Nasenlänge voraus zu sein. Weil, die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass diese von diesem System noch nie etwas gehört haben und speziell das Prinzip der Reziprozität nicht verstanden haben, oder nicht Verstehen möchten.

Also sei so smart wie Netflix oder Amazon und starte noch HEUTE mit der Umsetzung und fege deine Konkurrenz weg.

Ich hoffe, dass dir dieser Artikel geholfen hat. Solltest du gleich ein Erkärvideo benötigen, ermuntern wir dich, gleich mit einen unserer Erklärvideo und Filmexperten unterhalb Kontakt aufzunehmen! Der Support ist kostenlos! Was hast du zu verlieren?

Hole dir jetzt dein Erklärvideo

Kontaktiere uns

Vielleicht gefällt dir auch

Weitere Beiträge

Unsere Referenzen

Wähle deinen Standort aus

www.rielismedia.com