Videos im Marketing

Was ist Videomarketing und wieso solltest du Videos im Marketing unbedingt einsetzen?

Was ist Videomarketing eigentlich?

Videomarketing wird auch Web Video Marketing genannt und ist eine spezielle Form des Online-Marketings. Die Videos werden im Internet, für PR-, Marketing- und Verkaufsbotschaften auf den eigenen Internetseiten oder verschiedenen Social-Kanälen präsentiert.

Weltweit nutzen 64 Prozent aller User Videoportale. Für Unternehmen und Startups stellen Videos ein wichtiges Werkzeug dar, mit dem sie auf eine Art und Weise mit potenziellen Kunden kommunizieren und ihre Marke stärken können.

Die Videos werden auf möglichst vielen Videoplattformen gepostet und auf Seiten mit Video-Inhalten platziert.

Dadurch sollen zusätzliche Anreize geschaffen werden und Besucherzahlen und Verweildauer erhöht werden.

Videomarketing wird vor allem für folgende Punkte gezielt eingesetzt:

– Videoanleitungen und Tutorials
– Produktvorteile im Video darstellten
– Kundenbindungen festigen
– Produktverkäufe erhöhen
– Markenführung
– Pressearbeit
– Neueinführung von Unternehmen, Marken und Produkten
– um auf fremden Internetseiten für das eigene Angebot zu werben
– um mit Bewegtbild eine möglichst gute Suchmaschinenposition zu erlangen

Die fürs Videomarketing erstellten Videos werden in ein ideales Videoformat gewandelt und auf etablierten Kanälen eingesetzt. 

Mit Videomarketing wurde eine Möglichkeit geschaffen, die sehr hohe Reichweiten, zu günstigen Konditionen bietet und das fast gänzlich ohne Streuverluste.

Videos sind die Zukunft des Content Marketing!

Wir produzieren und konsumieren täglich so viel Online Content wie noch nie zuvor.

Videos machen dabei ungefähr ein Drittel des gesamten Medienkonsums aus und schlagen damit allen anderen Medienformate von den oberen Plätzen.

Bewegtbild gewinnt immer mehr Bedeutung im Marketing.

Was bedeutet das für Unternehmen und wie kannst du Videomarketing bzw. Videos im Marketing nun einsetzen?

Unternehmer sollten im Zuge des Video Marketings immer das komplette Potenzial ausschöpfen.

Deshalb müssen abgesehen von den oben genannten Punkten einige Fragen beantwortet werden um das perfekte Video zu erstellen.

– Welche Zielgruppe möchte ich ansprechen?
– Was ist die Hauptaussage die ich vermitteln möchte?
– Wie lässt sich das Video in meine Marketingstrategie und Kanäle integrieren
– Welche Länge ist für mein Video perfekt?
– Wie werden die Informationen, meine Dienstleistung oder mein Produkt ideal aufbereitet?

Hier ist Kreativität gefragt!

Wo kann ich meine Videos verbreiten?

Potenziellen Usern müssen es leicht haben, deine Videos zu finden, sie zu kommentieren, zu teilen oder zu bewerten.

Neben deiner Homepage sollten die Clips immer über die aktuellsten und passenden Social Media Kanäle gepusht werden.

So kann sich dein Video durch eine strategisch gut durchdachte Video Marketing Kampagne rasant ausdehnen.

Neben individuellen Content spielt natürlich auch die Keyword-Optimierung für die SEO-Strategie eine wichtige Rolle.

Denn nur so finden die Nutzer was sie suchen.

Deshalb sollten Titel und Beschreibung mit den richtigen Schlagworten versehen werden.

Mehr Leads braucht das Land!

Nicht nur bei Kunden sind Videos auf der Homepage beliebt, auch Google bewertet Webseiten mit Clips besser und schenkt diesen mehr Aufmerksamkeit.

SEO-technisch wirst du dafür also belohnt.

Vor allem wenn die Konkurrenz auf Videospots verzichtet.

Die Chance bei Google auf Seite 1 zu ranken ist dadurch 53 mal höher.

Hohe Conversion Rate

Durch eine längere Verweildauer, erhöht sich natürlich auch deine Conversion Rate.

Das Hauptziel ist es selbstverständlich immer die Dienstleistung oder das Produkt zu verkaufen.

Die Conversion Rate erhöht sich folgender Maßen mit einem Video:

80 % – enthält eine Produktbeschreibung ein kurzes Video

Das Branding spielt die zweite Hauptrolle.

Laut einer Google-Studie berichteten 75 Prozent aller befragten YouTube-User, dass sie anderen kommunizieren, sobald ihnen ein Video eines Unternehmens gefallen hat.

Was müssen die Videos also nun können?

Ganz einfach!

Einfache Kommunikation

Es soll einfach sein, schnell gehen und lustig sein. Erklärvideos treffen hier auf den Punkt.  

Einfaches vermitteln von komplexen Themen ist durch Animationen und Storytelling ideal möglich.

Auf eine unterhaltsame Art mit lustigen Szenen.

Emotionen aktivieren

Einen Oscar gekrönten Film ohne Emotionen? Gibts nicht!

Denn ein Film ohne Gefühle wäre, hmm ja was eigentlich?

Kaufentscheidungen werden durch Emotionen schneller getroffen. Das ist jedem Marketingverantwortlichen und Unternehmer bekannt.

Kunden sollten in der Geschichte ihren Alltag wiederfinden und sich im animierten Charakter selbst wiederfinden.

Hoher Lerneffekt

Die Kombination aus Sprache, Bildern und Texten bleibt in Erinnerung. Deshalb bieten Erklärvideos einen immensen Lernzuwachs.

Denn in einem 1-minütigen Erklärvideo können bis zu 1,8 Millionen geschriebene Wörter vermittelt werden. Das macht Erklärvideos effektiv und gegenüber jedem Text unschlagbar!

Starkes Branding

Firmen und Dienstleistungen werden nicht nur oberflächlich wahrgenommen sondern erwecken Emotionen.

Unsicherheiten werden aufgeklärt.  

Der USP deines Unternehmens kann verdeutlicht werden.

Vertrauen wird geschaffen.

Angenehme Kürze

Unternehmer und Kunden haben keine Zeit! Egal ob im B2C oder B2B Bereich.

Egal ob Kaufentscheidungen oder Informationen über das Produkt die Dienstleistung oder deine Firma selbst. Diese werden binnen Minuten oder sogar Sekunden getroffen und benötigt. Mittlerweile meistens am Handy. Oft sogar in der U-Bahn oder der Busstation.

Wie viele Sekunden oder Minuten fürs Videomarketing ideal sind, darüber lässt sich streiten. Als allgemeine Richtlinie kann man wahrscheinlich sagen, dass 2 Minuten eine Schmerzgrenze sind.

In 2 Minuten bzw 200 Wörtern kann ich meine Infos aber unmöglich unterbringen. 

Sollst du auch nicht!

Denn es geht nicht darum, Unmengen an Informationen zu liefern, sondern die wichtigen Punkte prägnant zu inszenieren. Der Zuschauer oder Kunde soll emotional mitgerissen sein, sich hineinversetzen können und dabei was lernen. Alles Punkte die bereits in den vorherigen Absetzen angesprochen wurden.

USP hervorheben

Vor allem im technischen Bereich sind Produkte nicht für jeden gleich verständlich. Start-Ups entwickeln grandiose Produkte – doch der Verbraucher versteht sie einfach nicht. Mit Erklärvideos lässt sich dieses Problem ganz einfach lösen und der USP kann blitzschnell hervorgehoben werden. Vor allem für Start Ups sind Erklärvideos eine gute Alternative zur Print oder TV Werbung. Denn ist natürlich auch ein kosten Thema. Mehr dazu in unserem Artikel.

Ich hoffe wir konnten euch nun ein bisschen über das riesige Thema Videomarkteing bzw. wie setze ich Videos im Marketing am besten ein, aufklären.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, schau dir doch einfach unseren Blog und unsere Leistungen an und erfahre alles über die Möglichkeiten von Erklärvideos.

Wenn du uns kontaktieren möchtest, klicke einfach hier.

Liebe Grüße

Nico Rieger

Managing Digital Director

Unsere Referenzen

01-tmobile-logo
03-wuerth-logo