Wirtschaftskammer Niederösterreich

Buche bei einem Betrieb mit Gewerbeschein

In dieser Awareness Kampagne in Kooperation mit der Werbeagentur Putzstingl und der Wirtschaftskammer Niederösterreich, durften wir einen TV Spot gestalten der in netter Atmosphäre die doch heikle Problematik der Pfuscher ansprechen soll.

Immer wieder kommt es vor, dass Personen bei Betrieben in Niederösterreich ohne Gewerbeschein diverse Services und Dienstleistungen erwerben. Die Problematik darin besteht, dass diese Betriebe auch keine Haftpflichtversicherung besitzen. 

Rielis Media hat sich daher die Frage gestellt: Wie können wir diese Thematik, visuell in einem kurzen 30sek Spot zeigen.

Schritt 1 - Das Storyboard

Zuerst musste die Story grob ausgearbeitet werden. Dieses Storyboard geht zwischen Klient und Kreativagentur (Rielis Media) so lange hin und her bis der Klient einverstanden ist. Nachdem die Story bzw. das Storyboard freigegeben wurde, liegt es nun an Rielis Media den Klienten 2 stilistische Vorschläge zu senden. Die sogenannten Styleframes.

Schritt 2 - Die Styleframes

Nachdem sich der Klient nun einen Stil ausgesucht hat, geht es auch schon an´s eingemachte. Nun wird das gescribbelte Storyboard, Szene für Szene mit dem gewünschten Stil und Farben des Kunden gefüllt. 

Schritt 3 - Das Animatic/Befüllte Illustrationen

storyboard wkö tv spot by RielisMedia media GmbH

Auch hier gibt es nun ein paar Korrekturschleifen (Das kommt natürlich immer auf das Angebot an, wie viele Korrekturschleifen inklusive sind) Nachdem der Klient und Rielis Media nun alles abgestimmt haben und das „go“ vom Kunden vorhanden ist, geht es nun wie man so schön in Österreich sagt „um die Wurst“. Jetzt wird mit der Animation gestartet. Auch hier wird es wahrscheinlich noch 1-2 Ausbesserungsschleifen geben. Nachdem der Kunde mit dem Animationsentwurf zufrieden ist und auch diesen freigibt, kommt die Animation noch zu unserem Sounddesigner, der noch diverse SFX (Soundeffects) einfügt. Und dann ist auch das Projekt schon abgeschlossen.

Conclusio

Eine Handmade Animation benötigt viele verschiedene kreative Köpfte, wie z.B. einen Storyboarder, der nur für das Scribbeln zuständig ist. Einen Illustrator, der die vom Storyboarder gescribbelten Zeichnungen im Adobe Illustrator illustriert. Einen Animator, der die statischen Illustrationen vom Illustrator animiert, einen Sounddesigner, der eine Musik komponiert und Toneffekte hinzufügt und natürlich einen Projektmanager, der all diese involvierten Personen, inklusive Kunde ständig betreut und auch schauen muss, dass der Zeitrahmen eingehalten wird.

Du hättest auch gerne so ein Video? Dann kontaktiere uns!