Erklärvideo Kosten in Deutschland

Darauf solltest du unbedingt achten!

Was kostet ein Erklärvideo in Deutschland und wieso sind die Kosten so unterschiedlich?

Im nachfolgenden Blogbeitrag erfährst du alles über Erklärvideokosten und mit welchen Kosten du für einen Erklärfilm in Deutschland rechnen kannst.

Also los geht’s!

 

Also was kostet ein Erklärvideo in Deutschland eigentlich?

Gute Frage!

Mittlerweile findest du Erklärvideos in Deutschland bereits ab 99 €. Aber Achtung! Die Kostenrange für animierte Videos in Deutschland gehen bis 14.999 € und noch viel weiter!

Warum hier so ein riesen Unterschied besteht?

Dazu mehr im nächsten Schritt!

 

Wie setzen sich die Kosten für ein Erklär-Video in Deutschland also zusammen und was ist in den Kosten für mein Video eigentlich enthalten?

Ob in Berlin, Hamburg oder München – die Kosten für einen Erklärfilm setzen sich meist aus der Länge des Erklärvideos, der Machart, dem Stil des Erklär-Clips, sowie der individuellen Wünsche und dem Bedarf der Kunden zusammen.

In einem professionellen Video sollten die Skripterstellung, die Konzeption, die Sprachaufnahme des Voice Overs und die gesamte Videoproduktion enthalten sein. Sollte dies nicht der Fall sein solltest du bereits wachsam werden und den Anbieter mit anderen vergleichen.

 

Die optimale Länge des Erklärvideos

Ein Erklärfilm dauert in der Regel 1 bis 3 Minuten. Egal ob in Deutschland, der Schweiz oder in Österreich – unsere Aufmerksamkeit beschränkt sich nun einmal nur auf 7 Sekunden!

Trotzdem kommt es natürlich auf das Thema an. Erklärvideos auf Webseiten oder im Social Web, sollten eine Länge von 2 Minuten nicht überschreiten.

Anders sieht das natürlich für Schulungszwecke oder interne Präsentationen aus. Hier kann ein Video gut auch mal 10 Minuten dauern.

Doch was ist bei den Kosten für ein Erklärvideo in Deutschland standardmäßig enthalten? Im Standardpreis der meisten Anbieter sind meist 2 Minuten oder maximal 200 Wörter für das Erklärvideo und das gesprochene Skript inkludiert.

 

Die Machart – der größte Kostentreiber!

Bei der Machtart von Explainervideos in Deutschland unterscheidet man meistens zwischen Whiteboard Animationen, 3D-Filmen, der sogenannten Legetechnik, Flatdesign und individuellen Handmade Erklärvideos. Die Kosten der jeweiligen Machart unterscheiden sich in Deutschland natürlich gravierend. Denn es ist eine Frage des Aufwands.

 

Die Videorechte

Ein besonders wichtiges Thema auf das du achten solltest! Denn die kommerziellen Rechte für Erklärvideos in Deutschland sind nicht automatisch inkludiert. Und schon gar nicht die einzelnen Illustrationen.

Bei professionellen Agenturen sollten die Rechte für deinen Erklärfilm auf jeden Fall inkludiert sein.

Sollte eine Illustration aus dem Video auf der eigenen Webseite oder sogar auf diversen Social Media Kanälen genutzt werden wollen, müssen die Rechte meist erst von der Erklärvideo Agentur gekauft werden.

Auch bei Ausstrahlungen in TV, Radio oder Kino solltest du unbedingt Anfragen ob hier gesonderte Rechte erworben werden müssen. Denn dies kann zusätzliche und hohe Kosten verursachen.

 

Die unterschiedlichen Kosten für ein Erklärvideo in Deutschland

Nun, zur wichtigen Frage die dich wahrscheinlich auf unsere Website geleitet hat.

Warum driften die Kosten in Deutschland so auseinander? Erklärvideos können in Deutschland von Freelancern über große Webseiten, mittlerweile um 5 – 40 Euro erstellt werden.

Dabei gibt es natürlich ein Problem! Bei dieser sehr günstigen Variante, ist die Qualität meistens maximal für Schul oder Uniprojekte aber auf keinen Fall für einen professionellen Auftritt einer Firma geeignet.

Selbstverständlich gibt es Ausnahmen, diese verlangen in der Regel aber um einiges mehr. Der Preisvorteil von Freelancern, bringt natürlich auch eine Menge an Vorarbeit mit. Weder die Skripterstellung, noch die Beschaffung eines Voice Overs werden von Freelancern im Normalfall übernommen. Der Aufwand und die Kosten für einen guten Werbetext und Sprecher dürfen nicht unterschätzt werden!

Weiters sind die meisten Freelancer durch die kostengünstigen Angebote häufig überlastet. Dadurch kommt es oft zu fehlerhaften Videosequenzen, die nicht optimal zum gelieferten Voice Over animiert werden.

Das Resultat: Unnötige Kosten und eine große Belastung für deine Nerven!

Auf der anderen Seite stehen große Videoagenturen.

Die Kosten für einen 120 Sekunden Erklär-Clip, in der Standardanimation belaufen sich in Deutschland meist locker auf 5.000 Euro.

Die Qualität ist zwar hoffentlich überzeugend, die Videos selbst werden allerdings sehr oft mit den gleichen Videoprogrammen erstellt, wie es kleinere Agenturen tun.

Ein Deutscher Großkonzern kann oder möchte es sich vielleicht Leisten so viel für ein einzelnes Video auszugeben, für Klein- und Mittelbetriebe wird das allerdings unmöglich sein.

Soll dein Erklärvideo vielleicht zusätzlich auch in einer weiteren Sprache animiert und gesprochen werden, kommen hier oft nochmals bis zu 2.000 Euro hinzu.

 

Kann ich mein Erklärvideo kostenlos selbst erstellen?

Natürlich! Mit Programmen wie ToonBoom Technology, Adobe After Effect, Final Cut Pro oder simpleshow, ist es selbstverständlich auch in Deutschland Möglich seinen Erklärfilm selbst zu erstellen.

Aber Achtung bei den Gebühren! Die meisten dieser Programme verlangen monatliche Beiträge in der Höhe von 80 € – 500 €. Möchtest du dein Video anschließend kommerziell Nutzen kommen hier auch noch die Kosten für die Lizenzrechte dazu.

Für dein Erklärvideo möchtest du in der Regel natürlich auch ein professionelles Voice Over. Auch diese bewegen sich zwischen 300 € bis 2.000€. Trotz stunden oder sogar tagelangem Zeitaufwand hast du für dein Erklärvideo also Kosten von 799 – 2.500 € in Deutschland.

Denn wenn du dein Produktvideo selbst erstellen möchtest solltest du folgendes beachten und beherrschen:

1. Videos schneiden und bearbeiten
2. Farbtheorie
3. Kamerabewegung
4. Typographie und vieles mehr…

 

Also, was empfehlen wir als Experten?

Wovon wir auf jeden Fall abraten sind Billig-Videos!

Diese sind meist reine Zeit und Geldverschwendung und kosten lediglich viel Energie und Nerven.

Die idealen Kosten für ein Erklärvideo in Deutschland liegen unserer Meinung nach eindeutig zwischen 800 – 1500 €. In dieser Kostenrange erhältst du einen fairen Preis und ein gutes Investment für deinen Klein- oder Mittelbetrieb.                                                                  
Als Großkonzern oder Big Brand macht es durchaus Sinn 5.000 – 10.000 Euro in die Hand zu nehmen. Denn mit einem Handmade Erklärvideo hebst du dich klipp und klar von der Konkurrenz ab.

 

Gratis Testphase für dein Erklärvideo in Deutschland

Bei Rielis Media bekommst du dein professionelles Erklärvideo bereits ab 799 €.

Egal ob Cartoon oder Whiteboard Animation. Bei diesem Paketpreis sind 2 Minuten bzw. 200 Wörter für dein Video inkludiert. Diese 2 Minuten reichen völlig aus um dein Produkt oder deine Dienstleistung fesselnd zu erklären.

Solltest du noch nicht ganz sicher sein, google uns einfach, schau dir unsere Rezensionen und Referenzen an oder klicke einfach auf den nachstehenden Link und hol dir dein Gratis Erklärvideo in Deutschland!

www.rielismedia.com/gratisvideo

Bei weiteren Fragen kannst du uns jederzeit anrufen und wir werden dir alle deine Fragen so gut wie möglich beantworten.

Liebe Grüße

Nico Rieger

Managing Digital Director

Unsere Referenzen

01-tmobile-logo
03-wuerth-logo